Pilz-Infektion am Penis

Pilz-Infektion am Penis

Was ist eine Pilz-Infektion am Penis und wie häufig kommt sie vor?

iStock_000015451493XSmallBei einer Pilzinfektion am Penis – auch Candida-Balantis genannt oder umgangssprachlich Penis-Pilz genannt – handelt es sich um eine Pilzerkrankung im Genitalbereich des Mannes, die eine Entzündung von Vorhaut und Eichel (Balantis) zur Folge hat. Verursacht wird eine solche Pilzinfektion am Penis in den meisten Fällen durch den Hefepilz Candida albicans – jenen Pilz, der auch für Scheidenpilzinfektionen bei der Frau hauptverantwortlich ist, und durch ungeschützten Geschlechtsverkehr von einem Partner auf den anderen übertragen werden kann.

Während Frauen etwa zehnmal häufiger von einer Pilzerkrankung im Genitalbereich betroffen sind, leiden immerhin auch 15 bis 20 Prozent aller Männer an einer Pilz-Infektion am Penis. Verursacht diese eine Entzündung von Vorhaut und Eichel, äußert sich dies meist durch ein schmerzhaftes Jucken und Brennen sowie durch eine Schwellung und Rötung an Vorhaut und Eichel. Auch ein eitriger Ausfluss kann die Folge sein.

Informationen zum Thema “Pilz-Infektion am Penis”

Ursachen
Symptome
Diagnose
Therapie

Ursachen einer Pilz-Infektion am Penis

Erreger einer Pilz-Infektion am Penis

Safe SexUrsächlicher Erreger für eine Pilzinfektion am Penis ist meist der Hefepilz Candida albicans, der in vielen Fällen durch ungeschützten Geschlechtsverkehr von einem Partner auf den anderen übertragen wird.

Mehr …

Symptome einer Pilz-Infektion am Penis

frau-sieht-mann-anTypische Symptome einer Pilzinfektion am Penis sind meist Entzündungen der Vorhaut und der Eichel, die zu einer Rötung und Schwellung der betroffenen Stellen führen und sich durch ein starkes Brennen und einen schmerzhaften Juckreiz äußern.

Mehr …

Diagnose einer Pilz-Infektion am Penis

Medical Records & StethoscopeLeidet ein Mann unter den typischen Symptomen einer entzündlichen Pilzinfektion am Penis, sollte er umgehend einen Urologen aufsuchen. Dieser stellt anhand einer körperlichen Untersuchung des Genitalbereiches zum einen fest, ob eine Entzündung der Vorhaut und Eichel vorliegt.

Mehr …

Therapie einer Pilz-Infektion am Penis

iStock_000017561537XSmallEine Pilzinfektion am Penis wird in der Regel durch sogenannte Antimykotika behandelt. Dabei handelt es sich um bestimmte Antipilzmittel, deren Wirkstoffe Imidazole (z.B. Clotrimazol, Miconazol, Flucanzol, Fenticonazol ), Nystatin oder Providon-Jod das Wachstum des ursächlichen Pilz-Erregers hemmen und ihn abtöten. Die Verabreichung des Antipilzmittels erfolgt entweder in Form von Cremes bzw. Salben, die lokal auf die von der Pilzinfektion betroffenen Stellen am Penis aufgetragen werden, oder in Form von Tabletten, die eingenommen werden, bis die Pilzinfektion am Penis abgeklungen ist.

Mehr …

Pilz-Infektion am Penis : Ursachen »   Symptome »   Diagnose »   Behandlung

Arztsuche: Auf die Behandlung von Pilz-Infektion am Penis spezialisierte Ärzte finden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.6/5 (115 votes cast)
Pilz-Infektion am Penis, 3.6 out of 5 based on 115 ratings