Filzläuse (Schamläuse) – Diagnose

Ein Mensch, der unter dem charakteristischen Juckreiz im Schambereich leidet oder aus einem anderen Grund den Verdacht hat, sich mit Filzläusen angesteckt zu haben, sollte unbedingt einen Arzt – am besten einen Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten – aufsuchen.

Dieser kann die Diagnose eines Befalls mit Filzläusen recht schnell stellen, da sowohl die Filzläuse als auch deren Eier aufgrund ihrer Größe mit bloßem Auge oder auch mit einer Lupe leicht erkennbar sind. Im Zweifelsfall können die Filzläuse sowie deren Eier auch unter dem Mikroskop vergrößert werden, um die Diagnose eines Befalls mit Filzläusen zu untermauern.