Pilz-Infektion am Penis – Diagnose

Leidet ein Mann unter den typischen Symptomen einer entzündlichen Pilzinfektion am Penis, sollte er umgehend einen Urologen aufsuchen. Dieser stellt anhand einer körperlichen Untersuchung des Genitalbereiches zum einen fest, ob eine Entzündung der Vorhaut und Eichel vorliegt. Zum anderen entnimmt er von den entzündeten Stellen einen Abstrich und überprüft diesen unter dem Mikroskop auf einen möglichen Pilzbefall. Handelt es sich tatsächlich um eine Pilzinfektion am Penis, wird der Abstrich oft zusätzlich in ein Labor eingeschickt, wo zur Bestimmung der Pilzart eine Pilzkultur angelegt wird. Mithilfe des Wissens um die Pilzart kann der Arzt anschließend eine gezielte Behandlung der Pilzinfektion am Penis einleiten.

Diagnose einer Pilz-Infektion am Penis