Tripper (Gonorrhoe) – Symptome


Symptome im Anfangsstadium

Die ersten Symptome des Tripper treten in der Regel zwei bis drei Tage, manchmal auch zehn Tage, nach der Infektion mit Gonokokken auf. Die ersten Anzeichen einer Gonorrhoe sind brennende Schmerzen beim Wasserlassen und ein milchig-eitriger Ausfluss aus der Scheide bei infizierten Frauen beziehungsweise aus der Harnröhre bei männlichen Patienten.

Schmerzen urologisch
Eine Tripper-Infektion verursacht Schmerzen beim Wasserlassen. © absolutimages / Fotolia

In etwa zehn Prozent der Fälle verläuft der Tripper im Anfangsstadium jedoch ohne spürbare Symptome und damit unerkannt. Infizierte können deshalb den Tripper unwissentlich an Sexualpartner weitergeben und diese anstecken. Zudem bleibt der Tripper lange unbehandeltwas chronische Krankheitsverläufe und in der Folge irreparable Schäden, wie etwa Unfruchtbarkeit, verursachen kann.

Spezifische Symptome bei Männern und Frauen

Häufig treten Entzündungen der Geschlechtsorgane auf, die mit heftigen Unterbauchschmerzen und Fieber einhergehen können.

  • Bei Frauen können sich der Gebärmutterhals sowie die Eileiter und Eierstöcke entzünden, die im schlimmsten Fall Unfruchtbarkeit durch verklebte Eileiter nach sich ziehen können. Auch Bauchfellentzündungen können bei der Frau durch die Gonorrhoe ausgelöst werden.
  • Bei Männern kann eine Rötung und Schwellung der Harnröhrenöffnung an der Eichel auftreten. Durch die Tripper-Infektion können sich Entzündungen der Prostata, Blase oder Hoden entwickeln, die von Unterbauchschmerzen sowie Schmerzen und Schwellungen der Hoden begleitet werden. Im schlimmsten Fall können diese Entzündungen die Nebenhodenkanälchen verschließen  und so zur Unfruchtbarkeit des Mannes führen.

Langfristige Symptome

Die Tripper verursachenden Bakterien können sich über den Blutweg im ganzen Körper ausbreiten und dadurch im längerfristigen Krankheitsverlauf folgende Symptome auslösen:

  • schmerzhafte Gelenk- und Sehnenscheidenentzündungen,
  • wiederkehrende Fieberschübe,
  • Schüttelfrost und
  • Hautveränderungen.

Suchen Sie bei Symptomen des Tripper so schnell wie möglich einen Arzt auf, um die bakterielle Infektion rechtzeitig zu behandeln.